Suche

Sonderberatung Grundsteuererklärung

Weiterempfehlen Drucken

Vor Ort ausfüllen und abschicken

Zur Erhebung der neuen Grundsteuer müssen alle 
Eigentümer für jedes einzelne Grundstück im Zeitraum zwischen 01.07. und 31.10.2022 eine gesonderte Steuererklärung abgeben. Diese kann – für in Baden-Württemberg gelegene Grundstücke – ausschließlich in elektronischer Form über das Portal ELSTER gegenüber dem Finanzamt vorgenommen werden.

Hierbei ist Haus & Grund Stuttgart seinen Mitgliedern im Rahmen von Sondersprechstunden behilflich. Dabei kann der Verein für seine Mitglieder die Erklärung elektronisch in deren Namen abgeben, wobei die Bescheide dann dem Mitglied direkt zugestellt werden.

Unbedingt mitzubringende Unterlagen:

  • Anschreiben vom Finanzamt mit dem Aktenzeichen 
(Informationen zur Grundsteuerreform)
  • Steuer-Identifikationsnummer
  • Größe der Flurstücke (Grundstücksfläche)
  • Bodenrichtwert zum 01.01.2022 - falls vorhanden
  • Angabe ob überwiegende Nutzung zu Wohnzwecken 
oder nicht


Die Grundsteuererklärung wird im Beisein des Mitglieds gefertigt und gemeinsam mit ihm elektronisch abgesandt. Die Mitglieder erhalten eine Übersendungsbestätigung als Beleg. Der vom Finanzamt hierauf zu erlassende Feststellungsbescheid wird dem Mitglied dann direkt zugestellt. Es kann diesen dann prüfen und bei Monierungen oder Beanstandungen innerhalb der dort ausgewiesenen Rechtsmittelfrist Einspruch einlegen. Im Rahmen der Mitgliedschaft ist die steuerliche Beratung des Vereins behilflich. Mitglieder wollen sich dann rechtzeitig um einen Termin in der Sprechstunde bemühen und die Frist selbst überwachen.

Je abzugebende Erklärung (je Grundstück) wird eine Gebühr von € 149 (inkl. MwSt.) erhoben, eine Rechnung wird ausgestellt. Die Sonderberatungen werden zunächst zu folgenden Terminen, beginnend um 8.00 Uhr, angeboten: 2829.07. sowie 010203.08.2022. Je nach Nachfrage werden Zusatztermine angeboten. Diese werden auf der Homepage bzw. in der August-Ausgabe der Zeitschrift veröffentlicht.

Bearbeitet werden können allerdings nur in Baden-Württemberg gelegene Grundstücke. Die Dauer des Termins hängt von der Zahl der zu erklärenden Grundstücke ab, die bei der Terminbuchung (Telefon 0711/21048-0) mitzuteilen sind.


Außerdem ist eine schriftliche Beauftragung und Bearbeitung (ohne persönlichen Termin) möglich. Das Auftragsformular finden Sie hier zum Download. Der Auftrag muss dann spätestens am 30.09.2022 vorliegen.

Formular Grundsteuererklärung

Download Formular Grundsteuererklärung »»